Retreats

Kangeiko - Karate und Meditation

15. Kangeiko Vom 02.- 06. Januar 2018

Wie in jedem Jahr führt das Karate-Dôjô Keiko-kan Wiesloch e. V. auch 2018 vom 2. bis zum 6. Januar sein inzwischen traditionsreiches Kangeiko-Retreat unter dem Motto "Karate und Meditation" durch. Wie gewohnt findet dieses  Retreat auch 2018 im

ICC Pfälzer Hof
Ringmauerweg 1 / An der Hauptstraße

69250 Schönau im Odenwald

statt. Schönau liegt im Rhein-Neckar-Kreis, wenige Kilometer östlich von Heidelberg.

Beschreibung
Wir üben gemeinsam Karate, Qi Gong und Meditation nach quasi klösterlichen Regeln. Während der vier Tage des Kangeikos wahren wir durchgehend ein strenges Schweigen. Dies ermöglicht es uns, eine Übungsatmosphäre von besonderer Intensität aufzubauen.

Leitung
Das Kangeiko wird von Andreas F. Albrecht, 5. Dan (2013) geleitet.

Veranstalter, Haftung
Veranstalter ist das Karate Dôjô Keiko-kan e.V. Wiesloch. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung.

Teilnahme
Teilnehmen können Karatekas aller Stilrichtungen ab 14 Jahren. Minderjährige brauchen eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Personen, die sich in psychiatrischer oder psychotherapeutischer Behandlung befinden, müssen eine schriftliche Einverständniserklärung des behandelnden Therapeuten vorlegen. Eine allgemeine Sporttauglichkeit ist ebenfalls Voraussetzung. Personen, die besondere gesundheitliche Probleme haben, müssen diese bei Anmeldung mit dem Seminarleiter besprechen.

Die Kenntnis der Themen-Kata ist nicht erforderlich, wohl aber solide Grundkenntnisse im Karate. Es ist unerheblich, welchen Stil man in seinem Heimat-Dôjô übt. Das Seminar ist stilrichtungsoffen.

Die vollständige Ausschreibung zum Kangeiko "Karate und Meditation" ist hier als PDF zum herunterladen hinterlegt:

Download
Kangeiko_Ausschreibung_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 210.6 KB

Anmeldung über das Kontaktformular: