Karate im Keiko-kan Dôjô

Im Keiko-kan Dôjô Wiesloch (e.V.) vertreten wir einen Karate-Stil, der eine Alternative zu den Mainstream-Tendenzen der großen Verbände bietet. Wir betreiben ein Karate, das nicht vom Wettkampfsport geprägt ist.

 

Dazu gehen direkt von den Vorgaben der fernöstlichen Kampfkunst aus und passen sie an unsere eigenen Bedürfnisse an. Selbstentwicklung, Selbsterfahrung, Gesundheit und Entspannung stehen im Zentrum unserer Übung. So können wir das oft zitierte Konzept vom Karate-dô, dem "Karate als Weg" zur Persönlichkeitsentwicklung, nach unserem oben skizzierten Verständnis realisieren. In der Praxis trainieren wir unsere Kampfkunst zur Selbstverteidigung.

 

 

Wir bieten Kurse und Unterricht für Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene an.

 

Unser Karate steht in der Tradition der Shôrin- und Shôtô-Stile. Wir haben das traditionelle (aus der JKA-Linie stammende) Shôtôkan allerdings zum Teil deutlich verändert. Unsere Bewegungslehre folgt auch okinawanischen Vorgaben und ist von chinesischen Qi Gong- und Tai Chi Chuan- Elementen beeinflußt. In den letzten Jahren haben wir die Beziehungen unserer überlieferten Übungsformen (Kata und Kumite) zu den White Crane "Kung Fu" Stilen herausgearbeitet. Auf diese Weise haben wir eine weiche Bewegungsmethodik entwickelt. Unser Karate ist daher körperfreundlich und gelenkschonend, dynamisch und effektiv.

 

Im Keiko-kan Dôjô Wiesloch ist uns nicht an wettkampfsportlicher Betätigung gelegen. Wir verzichten deshalb auf sportlichen Wettkampf und üben Karate statt dessen wie beispielsweise auch das Aikido ausschließlich als interessante Selbstverteidigungskunst mit hohem körperlichem und geistigem Anspruch.

 

Sie können Kontakt zu uns aufnehmen, uns telefonisch unter 06222 / 66 21 06 erreichen
oder eine e-Mail an info(at)karate-wiesloch.de schreiben.