Kurse

Kursprogramm

Ryû sui Kempo Karate


 

Ryû sui ho - Soloform und Bunkai (T3 und T4)

 

Datum: 8.-12. Oktober 2018

 

Ort: Kloster Buddhas Weg, Siedelsbrunn i.O.

 

Voraussetzung ist die Kenntnis und eine gute Übungsfertigkeit der Soloform bezüglich der Teile (T1) und (T2) der Kata Ryû sui ho.

 

Im Kurs wiederholen wir zunächst die Grundlagen der Ryû sui- Motorik und die Teile (T1) und (T2) der Soloform, sowie deren Standartanwendungen, welche die Techniken der Soloform illustrieren. Dann werden wir den der Ablauf der Teile (T3) / (T4) der Soloform sowie deren Standart-Selbstverteidigungsanwendungen einüben, die das Verständnis der Bewegungen der Soloform ermöglichen.

 

Gebühr: 295,00 €


 

Ryû sui ho - Soloform und Bunkai (T5 und T6)

 

Datum: Montag 11.03. - 15. 03. 2019

 

Ort: Kloster Buddhas Weg, Siedelsbrunn i.O.

 

Voraussetzung ist die Kenntnis und eine gute Übungsfertigkeit der Soloform bezüglich der Teile T1 bis T4 der Kata Ryû sui ho.

 

Im Kurs bauen wir auf den Grundlagen der Ryû sui Motorik und die Teile T1 bis T4 der Soloformauf. Wir wiederholen deren Standartanwendungen, welche die Techniken der Soloform illustrieren. Dann wird der Ablauf der Teile T5 / T6 der Soloform sowie deren Standart-Selbstverteidigungsanwendungen eingeübt, die das Verständnis der Bewegungen der Soloform ermöglichen.

 

Gebühr: 295,00 €


 

Ryû sui ho - Soloform und Bunkai (T7) / "Ryû sui hachi dan kin" (H) / Ritsu-Zen

 

Datum: (Voraussichtlich) Montag, 30. September bis Freitag 4. Oktober 2019

 

Ort: N.N. / (Kloster Buddhas Weg, Siedelsbrunn i.O. ?)

 

Die Vermittlung der "Ryû sui hachi dan kin" (der "Acht schönen Bewegungen des fließenden Wassers") wird in Verbindung mit dem siebten Abschnitt der Soloform (T7) und einer Einführung in das Ritsu-Zen erfolgen. Eine gute Übungspraxis der Soloform-Teile (T1) bis (T6) ist wünschenswert.

 

"Ryû sui hachi dan kin" und Ritsu-Zen können aber auch unabhängig von der Form geübt werden, so daß sich dieses Seminar auch für "Schnupperer" oder Quereinsteiger eignet, die sich bisher mit der Soloform noch nicht befaßt haben. Quereinsteiger können hier also das Ritsu-Zen, die "Ryû sui hachi dan kin" und den siebten Teil der Soloform (T7) erlernen. Die Teile ( T1) bis (T6) der Soloform kann an Quereinsteiger im Rahmen dieses Seminars leider nicht vermittelt werden.

 

Die "Ryû sui hachi dan kin" bilden einen QiGong-Übungssatz, der den berühmten 8 Brokatübungen entspricht, aber an wichtigen Grundstrukturen des Ryû sui Kempo-Karate orientiert ist. Energiearbeit, Motorik und Kraftentwicklung sind hier kompakt vereint.

 

Beim Ritsu-Zen handelt es sich um die "Zen Meditation im Stehen", eine Übung, die für die kämpferischen Systeme alten Zuschnitts (sowohl im Kung Fu wie im Karate) als elementar betrachtet wird.

 

Das Ritsu-Zen des Ryû sui Kempo-Karate ist in einen dem System eigentümlichen Gesamt-Bewegungs-Ablauf eingebettet, der sich auch als QiGong-Übung mit differenzierten Zielsetzungen auffassen läßt. Beim Ritsu-Zen wird zunächst das "Stehvermögen" trainiert; bestimmte Haltungs- und Übungselemente eignen sich aber auch, das Nervenkostüm aus tiefer Ruhe heraus auf unvermittelten Angriff zu konditionieren. Wird das Ritsu-Zen des Ryû sui-Systems in dynamischer Form geübt, erhöht es das Kraft-und Beweglichkeitsspektrum des Übenden beträchtlich.

 

Gebühr 295,00 €

 


Bisher haben Sie folgende Kurse verpaßt:

 

Ryû sui ho- Soloform und Bunkai (T1 und T2)

3. April - 8. April 2018

 

Ryû sui ho / Ryû sui ho bunkai  (T1 / T2)

Grundhaltung, Kata-Ablauf (T1/ T2) Hüft-und Wirbelsäulenarbeit.

Ort: Buddhas Weg, Siedelsbrunn

 

Gebühr: 295,00 €


 

Ryû sui ho - Soloform und Bunkai (T1)

 

29. September - 03. Oktober 2017

 

Ryû sui ho / Ryû sui ho bunkai  (T1)

Grundhaltung, Kata-Ablauf (T1) Hüft- und Wirbelsäulenarbeit.

Ort: Buddhas Weg, Siedelsbrunn

 

Gebühr: 295,00 €